Unser Top-Thema: User-Akzeptanz über Emotion Tracking messen!

Unser Top-Thema: User-Akzeptanz über Emotion Tracking messen!

Usability-Test auf dem Endgerät Ihrer Wahl möglich

Eye Tracking auf dem Endgerät Ihrer Wahl möglich

Unser Top-Thema: User-Experience-Test für mobile Endgeräte wie iPad und iPhone

User-Experience-Test für ein optimales Responsive Design

Neueste Eye Tracking Technologie für Smartphones und Tablet-PCs

Sehen Sie, wie Ihre User sich orientieren

Optimieren Sie Ihren Erfolg mit Usability-Forschung

Optimieren Sie Ihren Erfolg mit Usability-Forschung

Schauen Sie Ihrem User über die Schulter

Schauen Sie Ihrem User über die Schulter

4 Steps des Website-Lebenszyklus

Tests in allen 4 Steps des Website-Lebenszyklus

 

Total User Experience

Usability-Forschung ist in vielen Unternehmen Bestandteil einer erfolgreichen Web-Strategie.
Mindfacts ist spezialisiert auf die Analyse und Optimierung von unterschiedlichen Nutzerschnittstellen:
 

  • Websites (E-Commerce - und Markenauftritte)
  • Intranetanwendungen
  • Softwareapplikationen
  • Applikationen für Tablets (u.a. iPad) und Smartphones (u.a iPhone)
  • Websiteanpassungen für Tablet-PCs


Im Rahmen unserer Testreihen setzen wir modernste Eye Tracking Technologien ein. In der Kombination mit physiologischen Messverfahren (Emotion Tracking) setzen wir neue Standards in der Analyse impliziten User-Verhaltens.

Conversion Rate
Conversion Rate
 

Top-Thema: App-Test mit Eye Tracking 

Top-Thema: App-Test mit Eye Tracking
Testen Sie Ihre App/Mobile Webseite auf Usability, Utility und Look & Feel!

User-Experience-Test auf einem iPhone (hier mit Eye Tracking)

Apps für iPhone oder Android-basierte Smartphones stellen besonders hohe Anforderungen an eine optimale Usability: Die geringe Displaygröße, wechselnde Anwendungsorte und der im Vergleich zu klassischen PCs unterschiedliche Nutzungskontext sind Gründe für neue Richtlinien, um die App-Usability zu steigern.

Klassische Fragestellungen eines App-Tests sind:

  • Wird eine akzeptable Ladezeit auch über UMTS erreicht?
  • Sind Navigationselemente auf Touchscreens von Tablets und Smartphones abgestimmt?
  • Setzen sich Call-to-Action-Elemente ausreichend von Content und Bebilderung ab?
  • Weist die App trotz des kleinen Displays konsistent eine gute Lesbarkeit auf?


Wir untersuchen mobile Webseiten und Applikationen für Tablets und Smartphones anhand realistischer Anwendungsszenarien.

Liefert die App einen emotionalen oder funktionalen Mehrwert für den User? In einem psychologischen Tiefeninterview erläutern die Teilnehmer ihr Verhalten, ihre inhaltlichen Eindrücke, den Nutzwert, das Design und den Spaßfaktor einer App.

Eye Tracking vervollständigt das Bild des Nutzerverhaltens. Eine spezielle Halterung ermöglicht die akkurate Messung des Blickverlaufs auf dem Tablet / Smartphone und erlaubt gleichzeitig eine natürliche Testsituation.

Mindfacts unterstützt Sie mit professionellen Bedarfsanalysen und aussagekräftigen App-Tests bei der Entwicklung Ihrer Anwendung.

Usability-Test auf Smartphones

Termine Usability-Bus

04.08.2015App-Test iPad PDF
05.08.2015Family & Kids - PC PDF
05.08.2015Arzneimittel - PC PDF
21.09.2015KFZ Versicherungen - PC PDF
12.10.2015Emotion-Tracking - Automotive Web
Informationen zum Download
Unser Leistungsspektrum PDF
Unser Teststudio PDF
Eye Tracking im Überblick PDF
Mindfacts-Academy PDF
Infobroschüre Usability-Bus PDF
 

Top-Thema: Tagebuch-Test - Customer Journey 

Top-Thema: Tagebuch-Test (Diary-Test)
Verstehen Sie komplexe Informations- und Kaufentscheidungsprozesse!

Diary-Test: Begleitung der User über mehrere Wochen

Tagebuch-Tests eignen sich stets, wenn komplexe Informationsprozesse der Zielgruppe über einen längeren Zeitraum hinweg beleuchtet werden sollen. Mindfacts unterstützt Sie mit einem eigenen Blog-Tool, um das relevante Medienset der Zielgruppe und die Rolle Ihrer Website im Informations- und Kaufprozess zu identifizieren. Aufgedeckte Informationsdefizite und Best-Practice-Beispiele hinsichtlich Nützlichkeit und Nutzbarkeit helfen, Ihre Kommunikationsmaßnahmen stärker am Informationsprozess der Zielgruppe auszurichten.

Tagebuch-Tests lassen sich als qualitatives Customer-Journey umschreiben: Wir begleiten Ihre Zielgruppe über mehrere Wochen bei einem Informations- und / oder Kaufprozess. Typische Fragestellungen sind:

  • Welche Print- und Online-Medien sowie Social-Media-Kanäle spielen im Informations- und Kaufprozess eine Rolle?
  • Spielt die eigene Website im Rahmen dieser Prozesse eine Rolle und wenn ja, welche? (Relevant Set?)
  • Welche Anforderungen stellt die Zielgruppe an die eigenen Informationsmaßnahmen?
  • Was sind Best-Practice-Beispiele für gelungene Kataloge, Webshops, POS-Inszenierungen?
  • Mit welchen Inhalten, Funktionen oder Prozessen kann man die Relevanz der eigenen Website im Relevant Set stärken?
  • Was sind letztlich die Treiber für die Auswahl eines Webshops bzw. Ladengeschäfts?


 
» Erfahren Sie mehr über unseren Tagebuch-Test (PDF).
Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Kfm. Patrick Gallitz
Geschäftsführender Gesellschafter
Tel.: +49 (0)89 / 444 545 43
Email: info(at)mindfacts.de

 

Ihre Vorteile des Usability-Tests

Neben einer intuitiven Benutzbarkeit berücksichtigen wir in den User-Experience-Tests auch ästhetische und emotionale Aspekte Ihrer Anwendung: Vertrauensbildung und digitales Branding sind eine wichtige Basis, um Nutzer für das eigene Angebot zu interessieren und nicht unmittelbar wieder zu verlieren.

User-Experience schafft Einblick in das ganzheitliche Nutzererleben

Ihre Vorteile liegen dabei auf der Hand:
  • Sie identifizieren Schwachstellen und Optimierungspotentiale Ihrer Web-Strategie.
  • Sie minimieren Lernaufwand und Frustrationspotential Ihrer User.
  • Sie überprüfen, inwieweit Ihre Online-Präsenz sich positiv auf die Wahrnehmung Ihrer Marke auswirkt.
  • Sie schaffen die Basis zur Optimierung Ihrer Conversion-Rate und zur Kundenbindung.

 
Lassen Sie sich unverbindlich beraten.
Wir erörtern mit Ihnen, welche Ansatzpunkte und Methoden zur Optimierung Ihrer Website / Ihrer Applikation sinnvoll sind.
 
» Lernen Sie unseren Usability Bus (Multi-Client-Studie) kennen
 

So gehen wir vor

Wir helfen Ihnen, die Usability Ihrer Kommunikationslösung zu sichern. In unserem modernen Usability-Labor führen wir anhand von Design-Vorlagen, Prototypen und fertigen Websites Testreihen in einem für Ihr Angebot typischen Nutzungskontext durch. Hierbei legen wir besonderen Wert auf eine repräsentativ ausgewählte Stichprobe Ihrer Zielgruppe.

Usability-Tests sind Grundlage für eine erfolgreiche Web-Strategie
Wir empfehlen, Usability-Forschung bereits in der Entwicklungsphase einer Web-Strategie einzusetzen, um notwendige Verbesserungen frühzeitig zu erkennen und Fehlinvestitionen zu vermeiden.
Unsere Usability-Tests liefern Ihnen eine hochwertige Grundlage für eine stetige Verbesserung Ihrer Online-Präsenz, unabhängig davon, ob Sie lediglich ein Facelift oder einen nutzerzentrierten Relaunch planen.

Fundierte Methodenberatung und moderne apparative Verfahren für Ihre Fragestellungen
Wir setzen im Rahmen unserer Usability-Testreihen fundierte, auf Ihre Zielsetzungen individuell abgestimmte Methoden ein, um Nutzungsprobleme Ihrer Online-Präsenz und neue Trends und Zielgruppenerwartungen aufzudecken und zu analysieren.
Neben verschiedenen Fragetechniken setzen wir moderne apparative Verfahren wie Eye Tracking für Blickverlaufsanalysen und Browser Tracking für Klickpfad-Analysen ein.

Live dabei sein und vom User lernen
Mindfacts lädt Sie ein, die Interviews mit Ihrer Zielgruppe über eine akustisch-visuelle Liveschaltung im Konferenzraum zu beobachten und mitzuverfolgen. Die Übertragung umfasst Ton, Browser- bzw. Bildschirmaktivitäten, die Mimik des Probanden sowie Mouse-Highlighting und Eye Tracking in Echtzeit.

 
» Informieren Sie sich über bewährte Methoden der Usability-Forschung

 

Das sagen unsere Kunden

„Die neuartige Kombination aus Eye Tracking und physiologischer Messung ist für Volkswagen ein idealer Ansatz für die tiefgreifende Erforschung der Werbemittelrezeption. Der von den Networkpartnern Brainagency und Mindfacts angebotene Marktforschungsansatz hat direkten Einfluss auf die Mediaplanung und Kreativarbeit. Denn die unmittelbare Messung der emotionalen Reaktion bei der Betrachtung von Werbemitteln liefert Erkenntnisse, die nicht durch klassische Befragungen ermittelt werden können. Diese Insight erhöhen die Effizienz der Volkswagen Marketingmaßnahmen nachhaltig.

Volkswagen wird auch zukünftig auf wegweisende Marktforschung setzen und so seiner führenden Rolle als Fortschrittstreiber gerecht werden.”

Mirja Schneider, Leiterin Media National und International, Volkswagen AG

» zu den Kundenmeinungen


„Mit dem kombinierten Messverfahren aus Eye- und Emotiontracking konnten wir gemeinsam mit unserem Partner MINDFACTS unserem Kunden Volkswagen ein innovatives und exklusives Marktforschungsinstrument zur Verfügung stellen. Die implizite, also direkte Gefühlsmessung der Probanden lieferte valide und genauere Ergebnisse als dies eine klassische Befragung hätte liefern können. Die gewonnenen Erkenntnisse haben Bedeutung bei der kreativen Werbemittelgestaltung und der Formatauswahl sowie Umfeldselektion – letzteres ist vor allen von mediaplanerischem Wert.

Das Projekt konnte kurzfristig und schnell umgesetzt werden. Der Ablauf war reibungslos, und trotz der hohen methodischen Komplexität wurden die Ergebnisse sehr anschaulich und verständliche aufbereitet.”

Markus Stautner, Geschäftsführer, BrainagencyMedia GmbH

» zu den Kundenmeinungen